VPM

Verein zur Förderung der Psychologischen Menschenkenntnis


4. März 2002: VPM wird aufgelöst!
Der Verein zur Förderung der Psychologischen Menschenkenntnis (VPM) hat am Sonntag nach eigenen Angaben seine Auflösung beschlossen. Offizieller Grund: Der Verein habe seine Ziele weitgehend erreicht.

Von Werner Bosshard

Tages-Anzeiger 05.03.2002: VPM verkündet seine Auflösung
Die Psychosekte VPM hat sich formell aufgelöst. Fachleute vermuten aber, dass die Anhänger die bisherigen Aktivitäten weiterführen werden.

Von Hugo Stamm


Psychostroika:
Arbeitsgemeinschaft für Offenheit im Wirken des VPM

Neuigkeiten und Statistisches


Um diesen Verein, der 1986 aus der 'Zürcher Schule' Friedrich Lieblings hervorging, wurde es in letzter Zeit recht ruhig. Noch zu Beginn der 90er Jahre sorgte er beinahe täglich für Schlagzeilen mit dummdreisten Aktionen gegen Politiker, Medienleute, Behördenvertreter, Fachleute aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Drogen- und Aidspolitik. Gleichzeitig deckte er seine Kritiker (selbst Leserbriefschreiber) mit Klagen und Prozessen ein.
In letzter Zeit versuchte der VPM seine offenen Prozesse durch Vergleiche raschmöglichst zu beenden. Im Hintergrund entsteht jedoch eine Vernetzung mit zahlreichen Gruppierungen, die gleiche oder ähnliche Zielsetzungen haben.


Berlin: Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport

"SEKTEN" ??? Risiken und Nebenwirkungen
Informationen zu ausgewählten neuen religiösen und weltanschaulichen Bewegungen und Psychoangeboten.
Informationen über den Verein zur Förderung der psychologischen Menschenkenntnis (VPM)


Eine Sammlung weiterer Unterlagen zum VPM sind auch bei Religio zu finden. Insbesondere die beiden Artikel VPM aus dem Materialdienst Jugendarbeit (MAJA) und Journalistische Kritik am VPM erlaubt.


Mit dem Beginn des 'Abstimmungskampfes' für die Initiative 'Jugend ohne Drogen' (der Versuch, die derzeit erfolgreiche Drogenpolitik zurückzubinden und der Drogenmafia erneut den Markt zu öffnen) meldet sich der VPM im Verein weiterer rechtslastiger Gruppierungen zurück.


Sachsen: Umstrittener Beamter

Auseinandersetzungen mit dem VPM wegen dem sächsischen Stasi-Beauftragten


Tages-Anzeiger

vom 25.März 1998

VPM schleicht auf Samtpfoten umher
Der VPM ist abgetaucht, die Psychosekte agiert jedoch wie eh und je, heute aber hinter den Kulissen.
Von Hugo Stamm

"Es "marxelt" allenthalben"


STERN

vom 6.August 1998

Kanther gegen Stiftung
Überraschende Einigkeit mit der rechten Psycho-Sekte "Verein zur Förderung der Psychologischen Menschenkenntnis" (VPM) demonstrierte jetzt Bundesinnenminister Manfred Kanther, CDU.


15. September 1998

ARBEITSKREIS CHRISTLICHER PUBLIZISTEN (ACP)
täuscht seine Leser


Unter der Überschrift "VPM gewinnt Prozessserie" berichtet der ACP (17 4/1998 S.11) über den angeblichen Ausgang von Prozessen des VPM (Verein zur Förderung der psychologischen Menschenkenntnis) gegen Kritiker, die sich auf "wahrheitswidrige Aussagen" meinerseits gestützt hätten.


Jüngste Aktivitäten des Vereins


Kampf gegen den UNO-Beitritt

8. Februar 2002
"Freiheit in Gefahr"
VPM-Leute unterstellen dem Bundesrat bei der Uno-Abstimmung gehirnwäscheartige Methoden und Landesverrat.
Von Hugo Stamm
Referendum gegen das neue Militärgesetz
26. Januar 2001
Heimliches Referendum
Klammheimlich hat ein drittes Komitee Unterschriften gegen das neue Militärgesetz gesammelt - mit Hilfe aus dem VPM.
Von Bruno Vanoni, Bern
26. Mai 2001
Mit dem VPM gegen die Armeereform
Die Armee XXI sei verfassungswidrig: Das behauptet ein deutscher Professor im Auftrag einer Offiziersgruppe, in der die Psychosekte VPM mitmischt.
Von Bruno Vanoni, Bern
6. Juni 2001
VPM gegen Militärgesetz
Schweres Geschütz fahren VPM-Mitglieder gegen das Militärgesetz auf. Sie werfen dem Bundesrat Landesverrat vor.
Von Hugo Stamm
Stosstrupps des VPM
15. Januar 2001
VPM-Anhänger an allen Fronten aktiv
Der VPM gibt sich neutral. Seine Anhänger gründen jedoch laufend politische Stosstrupps, ohne sich zu erkennen zu geben.
Von Hugo Stamm
Hippokratische Gesellschaft gegen "Sterbehilfe"
6. Januar 2001
VPM-Anhänger täuschen Ärzte
Die Hippokratische Gesellschaft vergleicht die Sterbehilfe in Zürcher Heimen mit der Euthanasie im Dritten Reich. Dahinter stecken VPM-Anhänger.
Von Hugo Stamm
Streit um Schulreform
8. November 2000
Unheilige Allianz gegen Buschor
Bildungsdirektor Ernst Buschor zerstöre die Schule, behaupten VPM-Anhänger und konservative Politiker unisono.
Von Hugo Stamm
Der Kampf gegen die bilateralen Verträge
5. Februar 2000
Referendum nur dank dem VPM
Hinter dem Komitee, das am meisten Unterschriften gegen die bilateralen Verträge gesammelt hat, stecken Leute aus der Psychosekte VPM.
Von Bruno Vanoni, Bern
13. April 2000
Gegen Fremde und gegen fremde Werte
Im Kampf gegen die bilateralen Abkommen greifen die Gegner noch einmal auf die bekannten Schlagwörter zurück.
Von Andrea Fischer
18. April 2000
Beschwerde gegen Bundesrat
Ein VPM-Anhänger fordert vom Bundesrat, die Abstimmung über die bilateralen Verträge um ein Jahr zu verschieben.
Von Hugo Stamm
Private Tagesschule in Urdorf
3. Oktober 2000
Wirbel um Privatschule in Urdorf
Eine Zürcher Privatschule zügelt nach Urdorf. Die Anwohner befürchten, dass die beiden Lehrkräfte dem VPM nahe stehen.
Von Hélène Arnet
5. Oktober 2000
Verdacht bleibt
Der Wirbel um die geplante Tagesschule in Urdorf, der Nähe zum VPM nachgesagt wird, hält an.
Von Helene Arnet
9. Oktober 2000
Halt doch eine Nähe zum VPM
Die Initianten einer privaten Tagesschule in Urdorf behaupten, nichts mit dem VPM zu tun gehabt zu haben. Belege zeigen, dass dies nicht stimmt.
Von Hugo Stamm
Privatschule Sonnegg in Ebnat-Kappel SG
3. März 2000
VPM-Anhänger planen Privatschule im Toggenburg Die Zürcher Psychosekte VPM expandiert in die Nachbarkantone. VPM-Anhänger wollen im Toggenburg eine grosse Privatschule aufbauen.
Von Hugo Stamm
10.März 2000
Keine VPM-Schule
Das Kindergärtnerinnen-Seminar Sonnegg wird nicht an VPM-Anhänger verkauft.
6. Mai 2000
VPM-Anhänger geben nicht auf
Zürcher VPM-Anhänger unternehmen einen weiteren Anlauf, eine Privatschule zu eröffnen. Da sie Zürich nach den vielen Schulkonflikten "abgeschrieben" haben, versuchen sie es in den Nachbarkantonen.
VPM-Privatschule in Rudolfstetten

16. Juni 1999
VPM-Lehrerinnen wollen Privatschule
Zwei VPM-Lehrerinnen wollen in Rudolfstetten eine Privatschule eröffnen. Der Aargauer Erziehungsrat hat den Entscheid vertagt.
Von Hugo Stamm
11. August 1999
Bewilligung mit Auflagen
Zwei VPM-Anhängerinnen können in Rudolfstetten eine Privatschule eröffnen. Sie haben vom Kanton eine Bewilligung erhalten.
Von Remigius Bütler
13. August 1999
Neue Runde im Schulstreit
Zwar haben zwei VPM-Anhängerinnen die Bewilligung für eine Privatschule erhalten. Trotzdem wollen sie eine Beschwerde einlegen.
26. Januar 2001
VPM-Lehrerin am Ziel
Zwei VPM-Lehrerinnen, die in Rudolfstetten eine Privatschule führen, haben einen Rechtsstreit gegen den Aargauer Erziehungsrat gewonnen. Sie rekurrierten erfolgreich gegen einen Entscheid der Behörden.


3. November 1998
Verschwörungsidee im "Arbeitgeber"

Die Zeitschrift "Schweizer Arbeitgeber" gab einem VPM-Mitglied eine Plattform, um gegen Schulreformen und die neue Linke zu wettern.
Von Hugo Stamm

23. Januar 1999
Streit um VPM-Wohnheim

Singens Oberbürgermeister schlägt Alarm: Rund um ein VPM-nahes Internat sollen chaotische Zustände herrschen.
Von Hugo Stamm, Zürich

6. April 1999
Auch die Psychosekte VPM hat die Finger im Spiel
Abstimmungskampf über die neue Bundesverfassung
In der Desinformationskampagne gegen die neue Bundesverfassung mischt die Psychosekte VPM mit.

13. April 1999
VPM-Lehrer gegen Bildungsdirektion
Eine Lehrergruppe kämpft gegen die geplante Qualifikation ihrer Arbeit. Sie bezeichnet sich als unabhängig, doch dahinter verstecken sich VPM-Anhänger.

12. Juli 1999
VPM-Lehrer planen Referendum
Das allseits unbestrittene Lehrerpersonalgesetz ist den VPM-Anhängern ein Dorn im Auge. Sie wehren sich gegen "die staatlich diktierte Fortbildung".
Von Hugo Stamm

20.Juli 1999
VPM-Referendum steht
Das Referendum, das von VPM-Anhängern gegen das neue Lehrerpersonalgesetz ergriffen wurde (TA vom 12. Juli), ist zu Stande gekommen.

24. August 1999
Erfolgreiche Proteste
16 Kinder hätten bei einem VPM-Lehrer die 4. Klasse beginnen sollen. Die Eltern planten einen Schulstreik und hatten Erfolg.
Von Hugo Stamm

6. September 1999
EDU mit VPM-Frau
Den VPM drängt es wieder in die Politik. Eine Anhängerin der Psychosekte kandidiert für den Nationalrat.
Von Hugo Stamm



Landmark Education


Texte der Evangelische Informationsstelle: Kirchen - Sekten - Religionen

Landmark Education

TeilnehmerInnen des FORUMs berichten mit strahlendem Gesicht vom neuen Sein, zu dem sie in diesem 3,5-tägigen Kurs gefunden hätten, Angehörige wenden sich besorgt an eine Sekteninformationsstelle, weil sie ihre Nächsten in diesem neuen Sein nicht wiedererkennen. Was ist von den Kursen zu halten, die Landmark Education anbietet und insbesondere vom Einführungskurs FORUM? Die hier vorgenommene Analyse und Bewertung beruft sich auf eigene Informationen unserer Stelle, auf die Dokumentation der Infosekta 'Landmark Education, Forum' und auf den jüngst erschienenen Erfahrungsbericht 'Das Forum' von Martin Lell (1997. München: dtv.). Bevorzugt wurde dabei einerseits Informationsschriften von Landmark Education und andererseits Erfahrungsberichte von TeilnehmerInnen.


Landmark Forum
von Andy Testa (übersetzt von Winfried Müller)


Berlin: Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport

"SEKTEN" ??? Risiken und Nebenwirkungen
Informationen zu ausgewählten neuen religiösen und weltanschaulichen Bewegungen und Psychoangeboten.
Informationen über Landmark Education (LE)


Zürich: InfoSekta: Landmark ganz vorn

InfoSekta hat 1998 insgesamt 1444 Anfragen und Fälle bearbeitet.Die meisten Anfragen waren zu Landmark, Scientology und zur Pfingstbewegung.

24. August 1999