SCIENTOLOGY GUILTY OF SETUP

23. Mai 2000
The Lisa McPherson Trust,
33 North Fort Harrison Avenue,
Clearwater, Florida 33755
Telephone: (727) 467-9335 Fax: (727) 467-9345

Dir Geschworenen brauchten heute Nachmittag nur gerade dreissig Minuten um das Urteil auf NICHT SCHULDIG im Verfahren des Körperangriffs des Staates Florida gegen Robert S. Minton zu sprechen.

Bobs Anwälte Denis deVlaming, Kim Rivelini und Chuck deVlaming leisteten hervorragende Arbeit beim Aufklären der Geschworenen über die Richtlinien und Praktiken der Scientology Kirche, jemand den sie als Feind empfinden zu zerstören. Sie waren in der Lage, den Geschworenen in weniger als anderthalb Tagen der Zeugenaussagen und Beweisführung zu zeigen, dass Richard Howd unter Befehl stand, in der Nacht vom 31. Oktober 1999 einen Zwischenfall mit Bob Minton zu provozieren, genau so wie Frank Offman befohlen wurde, am 10. September 1998 einen Zwischenfall zu provozieren.

Nachdem das Urteil verkündet war fragte einer der vielen das Verfahren verfolgenden Reporter einen der Geschworenen, warum sie Minton für nicht schuldig fanden. Der Geschworene antwortete einfach, "es war eine abgekartete Sache".

Dank diesem Urteil und der daraus resultierenden Medienresonanz werden noch viel mehr Leute von den Richtlinien der Scientology Kirche zur Vernichtung der Leute erfahren, die sie als ihre Feinde hält. Je mehr Leute über die "Fair Game" Praktiken dieser "Kirche" aufgeklärt werden, desto weniger wird Scientology in der Lage sein, ihren Betrug und Missbrauch auszuüben.

Stacy Brooks