Eidesstattliche Erklärung von Vicki Aznaran

27. Januar 1992


Ich, Vicki J. Aznaran, wohnhaft in Mesquite, Bürger von Texas, U.S., Pass Nr. 03197042, erkläre hiermit unter Eid:

1. Von ungefähr 1984 an bis 1987 hatte ich die Position eines Präsidenten und Vorstandsvorsitzenden der Direktoren des Religious Technology Center, INC, (RTC) innerhalb der Scientology Organisation inne, welches nun die juristische Instanz ist, die die Angelegenheiten der Church of Scientology, der Church of Scientology of California und aller angeschlossenen Instanzen innerhalb der in den U. S. befindlichen Organisationen regelt, genauso wie für alle Scientology Organisationen im Ausland und der zivilen Organisationen von Scientology, die sich da Dianetik nennen oder Narconon in Spanien.

2. Trotz der Bemühungen, die tatsächliche Rolle des Religious Technology Center, Inc. zu verbergen, erscheint es wichtig die Positionen richtig darzulegen, die sie innerhalb des gesamten Rahmens der Scientology Organisation einnimmt. Die Church of Scientology International, Inc., die Church of Scientology of California, Inc., die Church of Spiritual Technology, Inc., Authors Services, Inc. die internationalen Missionen der Scientology, Inc., Religious Technology Center, Inc., Authors Family Trust, die Vereinigung der Dianetik und die Vereinigung von Narconon (beide in Spanien).

3. Dass diese unterschiedlichen Organisationen in der genannten Art existieren, bedeutet nur, dass sie sich als "verlängerter Arm" zur Verfügung zu stellen, damit die derzeitige Direktion vor allen strafbaren Handlungen geschützt sind, die von oder durch die "Kirchen" von Scientology begangen werden oder von irgend einer anderen angeschlossenen Organisation, um bei Ermittlungen oder Rechtsstreitigkeiten durch die Behörden diese in die Irre zu führen und um die Möglichkeit zu haben jedes Mitglied der Scientology Organisation für unerlaubte Tätigkeiten verantwortlich zu machen.

4. Als ehemalige dienstälteste Mitarbeiterin dieser Körperschaft, von 1984 bis 1987, habe ich miterlebt und Wissen über die verschiedenen Aktivitäten des RTC erhalten, ebenso wie über die Finanzen, die Arten der Gesellschaftsgründungen und die damit in Verbindung stehenden Dokumente.

5. Während der Zeit meiner Tätigkeitbeim RTC berichtete ich David Miscavige, der zu dieser Zeit der Verwalter der Körperschaft war. Miscavige hatte die absolute Kontrolle über alle Offiziere und Mitglieder des Vorstandes dieser Körperschaft, d.h. er kontrollierte sämtliche Mitglieder des Vorstandes, da er im Besitz aller undatierter Rücktrittserklärung war, die jeder Mitarbeiter in dieser Position unterschrieben hatte, was bedeutete, dass er die komplette Kontrolle über jedes Mitglied des Vorstandes hatte.

6. Dieses Wissen vom mir ist zuverlässig, David Miscavige verstand es zu planen und alle Anordnungen sowie Ausführungen auf der Basis der Strategie sowie der taktischen Aktionen der Kirche, die auf der Basis von Zivilprozessen oder Konflikten durch PR beruhten und sich gegen eine der Kirchen oder deren Mitarbeiter richteten total unter Kontrolle zuhalten. Ebenso ließ er sich alle Belege kommen und bestimmte über die Finanzierung der Aktionen, eingeschlossen der Aktionen gegen Personen, die als "Feinde" und "unterdrückerische Personen" erklärt wurden, womit er auch die Richtlinien, die als "Fair Game" bekannt sind umsetzte, und zwar gegen die Personen, die es betraf, ebenso wie die Unterwanderung von privaten und staatlichen Stellen, die er im Sinne von Scientology handhaben wollte, um sie gegen die einzusetzen, die er als Feinde von Scientology bezeichnete.

7. Folgendes geschah auf Anordnung von Miscavige, ich transferierte Gelder nach Spanien sowie Anweisungen für Zeugen durch Miscavige für Heber Jentzsch, der in Wirklichkeit, der "puppet" Präsident der Kirche ist, allerdings eine hervorragende Tarnung für Miscavige, eingeschlossen der verdeckten Operationen, die in Spanien gegen ehemalige Scientologen geführt wurden und die ebenfalls gefälschte Erklärungen enthielten, um die bevorstehenden Ermittlungen durch die spanischen Behörden bezüglich der Aktivitäten von Scientology in Spanien zu behindern, die Untersuchungen die überraschender Weise zu der Festnahme von Jentzsch selber im November 1988 führten. Diese Operation enthielt Anweisungen für Ermittlungen durch Privatdetektive, angeheuert durch die Scientology Organisation, um Informationen zu erhalten, die möglicherweise nützlich sein könnten und die Festnahme von Führern einer Reformbewegung zur Folge hätte, die vorher durch Richtlinien und Anordnungen von Miscavige zum schweigen gebracht worden waren, allerdings mit dem Eindruck ihre Eigenständigkeit bewahren zu wollen.

8. In der gleichen Zeit und als ein Teil der gleichen Operation, gab es einen Plan, diese Reformbewegung in Europa auseinander zu bringen, indem man die Führer der Reformbewegung total ausschalten wollte, dies waren William Robertson , John Caban und alle anderen, bei denen dies möglich war. Dies beinhaltete eine Infiltration der Reformgruppen in Spanien durch die verdeckten Agenten des RTC, Kurt Weiland und William Knight, die die Ermittlungen und Schikanierungen durch Detektive fortsetzten indem sie sich der Scientology Organisation in Spanien bedienten und durch Rekrutierung anderer Personen, die dabei behilflich sein sollten die Reformgruppen zu zerschlagen und damit ineffektiv zu machen.

9. Die weiteren Anordnungen dienten dazu, um jegliche notwendige Aktionen, einschließlich Denunziationen durch verdeckte Agenten, die als von der Kirche schlecht beleumundet galten, ein zu schleusen, um die Anführer dieser Reformgruppen zu attackieren, die dachten sie seien verantwortlich dafür, die Aktivitäten von Scientology den spanischen Behörden zu melden und die Anweisungen von Miscavige zu untergraben.

10. Die Richtlinienbriefe, die als "Fair Game" bekannt sind und in den Schriften von L. Ron Hubbard dargelegt werden, Ethik-Richtlinien und andere organisatorische Richtlinien, wurden tatsächlich von Hubbard selbst geschrieben, und dies ist der Zweck von RTC, nach zu kontrollieren, ob alle Richtlinien genau wie dargelegt befolgt werden. Es ist allgemein bekannt, dass die "Streichung von Fair Game" lediglich die Streichung der Bezeichnung wegen schlechter PR beinhaltet und das die gleichen Taktiken und Aktionen, die auf Personen angewandt werden, die als sogenannte unterdrückerische Personen bezeichnet werden, bestehen geblieben sind und fortgesetzt werden.

11. Diese Organisation, bekannt als das Guardian Office, die teilweise als aufgegeben dargestellt wurde, wurde tatsächlich von der einen Position in eine andere innerhalb des Netzwerks von Scientology überführt und die überwiegenden Mitarbeiter des Guardian Office behielten ihre alten Stellungen. Und wiederum wurde die gesamte Umorganisation komplett von Miscavige überwacht, wie bei all den anderen Organisationen von Scientology und er war darum bemüht ein besseres Image zu schaffen, nachdem die Ehefrau von Hubbard für schuldig befunden worden war als krimineller Führer des Guardian Office.

12. Seitdem ich die Kirche verlassen habe, wurden mein Ehemann und ich immer wieder von Mitarbeitern von Scientology bedroht und schikaniert und haben jetzt Angst um unsere Sicherheit.

Viele der Aussagen, die oben gemacht wurden, enthalten Informationen, die durch andere bestätigt wurden und/oder in Fällen von Rechtsstreitigkeiten innerhalb der United States eingeführt wurden.

Ich bekräftige, in Kenntnis der Strafbarkeit eines Meineides und der Gesetze des Staates Texas, dass meine Angaben in dieser eidesstattlichen Erklärung nach besten Wissen und Gewissen erfolgt sind

Unterzeichnet am 27. Januar 1992
Vicki J. Aznaran (Unterschrift)

27.1.92

Unterschrift des öffentlichen Notars

Dallas County, Texas USA


Stand: 28. März 2001